Bestraft von Herrn Meier Teil 2

      Yorum yok Bestraft von Herrn Meier Teil 2

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Amateur

Bestraft von Herrn Meier Teil 2Am nächsten Morgen, wache ich mit einem e Muskelkater in meinem Po auf.Ich habe Schwierigkeiten zu laufen und es ist eine stetige Erinnerung an meine Erniedrigung vom Vortag. Es klingelt an der Tür. Etwas verschlafen laufe ich die Treppen herunter und öffne die Tür.Es ist der Postbote. Er drückt mir ein Paket in die Hand und lässt mich etwas verwirrt zurück. Ich habe nichts bestellt und trotzdem ist es an mich adressiert.Neugierig nehme ich es mit ins Wohnzimmer und öffne das Paket. außer einem Briefumschlag liegt nichts darin.Voller Neugierde öffne ich ihn und fange an zu lesen:Wenn du nicht willst, dass das Video an die Öffentlichkeit gerät, dann wirst du fortan meine Schwanzhure sein.Keine Angst deine Herrin weiß das und hat mir dafür grünes Licht gegeben.Du hast dich beim letzten Mal nicht schlecht angestellt, aber du hast dennoch noch einen sehr langen Lehrweg vor dir…Damit keine Unklarheiten aufkommen, werde ich dir klar erläutern, was ich von dir erwarte. Vorerst gibt es nur zwei Dinge zu beachten: 1.Du wirst mich von nun an nur noch mit Herr ansprechen und ich erwarte das du auf Anweisungen mit “Ja, Herr.” antwortest. 2. Reinlichkeit ich erwarte, dass du dich täglich reinigst. Ich möchte, dass meine Schwanzhure immer für mich bereit ist und des halb wirst du dich reinigen, sobald du diesen Brief zu Ende gelesen hast.3. Du wirst ab sofort eine Pulg ständig tragen, denn ich möchte, dass du dich stets daran erinnerst, dass du ab jetzt mir gehörst.Solltest du meinen Anweisungen nicht folgen, dann wirst du von mir bestraft werden und von deiner Herrin wen sie wieder kommt.Damit endet der Brief.Ich fange an das Paket zu durchwühlen.Ich ziehe einen Gegenstand hervor, ein Klistierset.Und dann noch diesen aufblasbaren Plug.Dildos in verschiedener Größe.Ich bin Herrn Meier ausgeliefert.Also fülle ich den Beutel mit lauwarmen Wasser und hänge ihn am Handtuchhalter auf. Ich reibe den aufblasbaren Plug mit Gleitgel ein und schmiere auch etwas auf meine Rosette.Ich führe den Plug ein und nach kurzer Zeit gewöhne ich mich daran.Ich pumpe ihn einige Male auf, damit maltepe escort ich kein Schlamassel im Badezimmer veranstalte. Sobald ich den kleinen Hahn aufdrehe, spüre ich, wie das Wasser mich langsam füllt.Es kostet mich alle Selbstbeherrschung, die ich habe, mich zu entspannen und versuche soviel Wasser wie möglich in mich laufen zu lassen.Das Wasser drück so stark auf meine Prostate, dass ich ungewollt einen knallharten Penis bekomme, aus dem inzwischen erste Lusttropfen quellen.Als ich es kaum noch aushalten kann, drehe ich den Hahn wieder zu und renne zur Toilette.Unter großem Stöhnen, schießt das Wasser wie eine Fontäne aus mir heraus. Immer wieder spritzt, dass Wasser stoßartig aus mir herausNachdem ich völlig sauber bin, reinige ich das Klistierset und packe es zurück in die Tasche.Kurzerhand nehme ich dann den Pulg raus und schmiere ihn ein und setze ihn an meine Rosette.Ich entspanne und dehne mich ein wenig mit meinen Fingern. Nach einer Weile gelingt es mir ihn, unter leichten Schmerzen und großem stöhnen, hineinzuschieben und kaum hat er die dickste Stelle überwunden flutscht er ganz in meinen Hintern und sitzt fest an seinem Platz.Bei jedem Schritt merke ich den Plug in mir. Leicht bewegt er sich und drückt immer wieder gegen meine Prostata. Es ist unangenehm und erregend zugleich.Mein Penis ist inzwischen halb steif.Anstatt meiner Rosette sieht man nun einen funkelnden Kristall. Ich spüre ihn tief in mir, während jeder noch so kleinen Bewegung. Wenn ich mich hinsetze, dann drückt der Fremdkörper gegen meine Prostata und unwillkürlich bekomme ich einen steifen Penis, was alles nur noch schlimmer macht.Eine Woche vergeht, ohne dass Herr Meier sich blicken lässt.Es klingelt an der Tür. Ich öffne sie und zu meiner Überraschung steht Herr Meier vor mir. Mein Herz rutscht in meine Hose und ich. “Hallo freust du dich nicht, mich zu sehen?”, sagt er grinsend.Vor Schreck stehe ich nur unschlüssig da. Er drückt mich in die Wohnung und schließt die Türe hinter sich. “Von meiner Schwanzhure erwarte ich immer eine Antwort. Du wirst dafür eine Strafe erhalten”, sagt er. “Ja”.Er escort maltepe grinst breit und sagt, “Das heißt: Ja, Herr oder Ja, Herr Meier. Dafür wirst du eine weitere Strafe erhalten. Zieh dich aus.” “Ja, Herr”, stammele ich und blicke zu Boden. Langsam ziehe ich mich aus, bis ich nackt vor Herrn Meier stehe. Er dreht mich um und beugt mich nach vorne.”Ich sehe du trägst den Plug wie befohlen. Du bist also doch nicht ganz nutzlos. Trotzdem bekommst du für deine beiden Fehler jeweils 10 Schläge mit dem Gürtel”,Ich reiße die Augen vor Schreck auf. Das kann er doch nicht ernst meinen. Er nimmt seinen Gürtel und schlägt zu. “Ahhhhhh”, brülle ich vor Schmerzen. Wieder schlägt er erbarmungslos zu und der Schmerz ist noch schlimmer. Er kennt keine Gnade. Nachdem dritten Schlag, weine ich und er sagt:”Du hast gar nicht mitgezählt. Da muss ich glatt nochmal von vorne anfangen”, sagt er lachend.”Nein. Das schaff ich nicht. Bitte Herr Meier. Bitte bitte.,” sage ich flehend, während vor ihm kniend bettele.Er schaut mir prüfend an und sagt:”Es gibt immer eine Alternative.Ich hoffe du kannst dich an deine letzte Alternativbestrafung erinnern”Ja, Herr Meier. Ich mache alles. Nur keine Schläge bitte”, sage ich.”Gut”, sagt er und fügt hinzu, “Ich hoffe du hast dich gut gereinigt und brav den Plug getragen, denn sonst kann es unangenehm für dich werden. Ich werde jetzt deine Arschfotze mal testen wie gut sie wirklich ist. Alles ist besser als der Gürtel. (Schläge und Schmerzen die mag ich noch immer nicht, aber Patrick versucht mir das auch noch lehren)Ich weiß, was er von mir erwartet und so öffne ich seine Hose. Sein großer Penis springt mir entgegen. Ich fahre mit der Zunge an ihm entlang und stülpe meine Mund über seine Eicheln.”Das machst du gut, aber knie dich jetzt hin ich werde dich ficken”, sagt er. Ich knie mich auf alle viere, wie ein Hund. Er greift das Ende des Plug und zieht ihn direkt heraus, ohne dass er meiner Rosette Zeit gibt ihn loszulassen.Ich stöhne vor Schmerzen auf.Ich höre sein lachen.”Das war doch noch nichts”, sagt er. Daraufhin setzt er seinen Penis an meine Rosette und maltepe escort bayan dringt langsam in mich ein. Ich habe das Gefühl es zerreisst mich ich spüre, wie sein Schwanz noch weiter in mir wächst. “Du wirst dir jetzt einen runterholen, bis du kommst, während mein Schwanz in dir ist”, befiehlt er.Ich fühle mich erniedrigt aber ich gehorche.Der letzte Gedanke, bevor ich mich stöhnend erleichtere, ist: Ich werde von einem Mann benutzt, gefickt und gedemütigt. Meine Rosette fängt durch meinen Orgasmus an zu pulsieren und gleichzeitig rutschen die letzten paar Zentimeter von Herrn Meiers Penis in meinen Darm.Ich habe ihn komplett verschlungen und spüre seine Hoden an meinem Hintern.”Du wirst es mir jetzt mit deinem Hintern besorgen. Steh auf bis mein Schwanz fast aus deinem Arschloch rutscht und dann lass ihn in dich zurückgleiten bis du meinen Hoden spürst. Lass ihn ja nicht rausflutschen, sonst muss ich dich wieder bestrafen.”Langsam stehe ich auf und spüre wie der Fremdkörper meinen Darm verlässt. Meine Rosette ist zum zerreissen gespannt und jeder Zentimeter kostet mich Überwindung.Kurz bevor seine ganze Männlichkeit verschwindet gehe ich wieder in eine Kniebeuge und fange an zu stöhnen, während der Schwanz wieder tief in mich gleitet bis ich irgendwann seinen warmen Hoden spüre.Nach einer Weile komme ich in einen Rythmus und meine Rosette schmerzt etwas weniger. Ich höre Herr Meier hinter mir stöhnen und merke, wie ich mich nahezu anstrenge meinen Peiniger zu befriedigen. Immer schneller stehe ich auf und knie mich hin. Ich spüre wie sein Schwanz noch härter wird und kurz darauf anfängt unkontrolliert zu zucken und er pumpt seinen warmen Samen tief in meinen Arsch. “Du darfst jetzt aufstehen”Langsam stehe ich auf und Herr Meiers Schwanz rutscht mit einem leisen plop aus meinem Hintern.Ich spüre wie Sperma an meinen Beinen herunter rinnt und sehe zu Boden. Ich merke wie seine Finger an meinen Beinen emporfahren und sein Sperma auffangen. Kommentarlos hält er mir seine Hand vor mein Gesicht. Ich weiß, was er von mir möchte und so fange ich an zögerlich die Mischung aus Sperma und meinen Arschsäften abzulecken.”Du lernst schnell, das gefällt mir,” sagt er. “Danke, Herr Meier,” erwidere ich unterwürfig.”Ich werde dich jetzt alleine lassen, aber werde dich in den nächsten Tagen wieder besuchen”, sagt er und lässt mich stehen.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir